Mittwoch, 25. April 2018

 

Region

Aktuelle Nachrichten aus Belgern-Schildau

Dem Wildwuchs an den Kragen gegangen

Erster Arbeitseinsatz in Regie des künftigen Trägers, der Evangelischen Schulgemeinschaft Niederlausitz, an alter „Juri Gagarin“ lockte viele Freiwillige nach Belgern

mehr…

Verwaiste Kita

Nanu?! Der Hof der Kindertagesstätte in Neußen präsentiert sich bei schönstem Wetter derzeit verwaist. Kein Kinderlachen, kein Rattern von Rollern. Was ist hier los? Wo sind die Kinder hin?

mehr…

Super-Pflanzer in Neußen

Neußen. Wie viel ein halber Hektar sein kann, merken sich die Schüler der Klasse 3b der Belgeraner Grundschule fortan ganz bestimmt: Statt mit Umrechnungszahlen im Mathematik-Unterricht zu hantieren, hantierten die Jungen und Mädchen gestern Vormittag lieber mit Spaten.

mehr…

Kein Aprilscherz: Museum zieht ins Rittergut

Großer Erfolg für „TZ kümmert sich“: Dommitzscher Ausstellungszentrum kommt in Dröschkau unter. Geschichtsfan und Hotelier Gerhard Schumann aus Torgau bietet Lysander Pötzsch ein neues Domizil an.

mehr…

Bekenntnis für die Heideknirpse

So etwas gips doch gar nicht ... Risse hier, Risse da. Punktuell mit Rissmarken versehen. Manch Tür lässt sich schon kaum noch schließen. Nicht nur kein schöner Anblick, sondern irgendwie befremdlich.

mehr…

Doppelstadt zeigt Zähne

Im Belgeraner Rathaus wurden gestern die Belgern-Schildauer Sondermarken der Citypost vorgestellt: Zehn Briefmarken mit typischen Motiven aus der Doppelstadt.

mehr…

Ein Meer aus Ostereiern

Belgern. Im Garten von Kerstin Schmidt ostert es bereits gewaltig. Tausende farbenfrohe Eier hat die Belgeranerin im schneebedeckten Grün zu hängen. Natürlich gibt es – wie jedes Jahr – zahlreiche neue Basteleien zu bestaunen.

mehr…

"Ein Anruf beim Oli und die Sache war klar"

Belgern. Am 21. April (Einlass 19 Uhr)  treten „Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack im Schützenhaus Belgern auf. Wie es dazu kam, verriet das Paar im Interview mit der Heimatzeitung auf dem Weg zu einem Auftrittsort in Jena.

mehr…

"Neues", altes Feuerwehrgerätehaus

Auch der Mahitzschener Feuerwehr-, Kultur- und Sportverein hat es ins Finale von „Wir Packen‘S an!“ geschafft. Bei dem Projekt der Mitglieder geht es um das alte Feuerwehrgerätehaus des Dorfes.

mehr…

Eltern von Oberschulprojekt begeistert

Kein Platz war mehr frei: Die Evangelische Schulgemeinschaft Niederlausitz hatte am Montag im Bürgersaal ihr Oberschulprojekt vorgestellt. Die Begeisterung der Eltern war derart groß, dass die Anmeldeformulare nicht mal ausreichten.

mehr…

Wie teuer wird die Revision?

Der heutige Montag ist nicht nur für den Ortsteil Belgern sondern für die Doppelstadt Belgern-Schildau wichtig. Warum? Weil es ums Geld geht. Heute entscheidet sich, wie viel die Stadt für die Revision ihrer Fähre auf den Tisch blättern muss.

mehr…

HSV-Fan Eike Petzold im TZ-Jahresinterview

Belgern-Schildau. Was ist der gemeinsame Nenner von HSV und doppischer Eröffnungsbilanz? Obgleich beides nicht gerade aufregend klingt, fühlt sich Belgern-Schildaus Bürgermeisterin Eike Petzold dazwischen recht wohl.

mehr…

Branig hofft auf Aufbruchstimmung

Belgern. Eine „tolle Aufbruchstimmung“ erwartet Stefan Branig am 26. Februar im Bürgersaal. Der Geschäftsführer der Evangelischen Schulgemeinschaft Niederlausitz stellt dann die Pläne für eine künftige Oberschule in Belgern vor.

mehr…

Neue Hoffnung für alte Schule

Womöglich schon im kommenden Jahr konnte Belgern in der Riege der nordsächsischen Oberschulen wieder ein Wörtchen mitreden. Was steckt dahinter? Lesen Sie hier.

mehr…

Berührende Erfahrung

Seit drei Jahren besteht eine Patenschaft: Belgeraner Grundschüler helfen Kindern in Bornaer Einrichtung, die nicht so viel Glück im Leben haben

mehr…

Für den besten Freund und das ganze Dorf

Probsthain. Viel ist nicht mehr los in Probsthain, Freitagabend, kurz vor
18 Uhr, als ich durch den Ort fahre. Ein junger Mann läuft gemütlichen Schrittes Richtung Dorfmitte durch den dunklen Ort, eine Radfahrerin ist unterwegs. Wie sich herausstellt, haben wir das gleiche Ziel.

mehr…

Neußener Feuerwehr abgemeldet

Keine Sirene, keine Alarmierungen, keine Einsätze. Seit gestern 10.54 Uhr befinden sich die Kameraden der Neußener Feuerwehr wohl oder übel im „Weihnachtsurlaub“.

mehr…

Am Schlafittchen gepackt

Schildau. Wegen eines Flächenankaufs im Seebad Schildau packte Ex-Bürgermeister Martin Böttger den Freistaat nun verbal am Schlafittchen.

mehr…

Sirene muss vom Dach

Nach dem Verkauf des Neußener Dorfgemeinschaftshauses muss für den Alarmgeber ein neuer Standort her. Die Zusage stehe. Allerdings wisse man nicht, wann die Firma zur Tat schreite.

mehr…

So gemütlich kann Adventsstimmung sein

Belgern. 23 offene Höfe lockten am Samstag weit mehr als tausend Menschen zu einem ersten Adventsbummel durch die festliche geschmückte Altstadt, darunter auch diese Gäste aus Potsdam und Dresden. Ludger Wirsig (l.), seine Schwester Dorothea (3. v. l.) sowie Katja Wolf und Günther Mosler schwärmten nach dem Pyramidenanschub übereinstimmend: „Belgern im Advent muss man erlebt haben, das ist so liebevoll vorbereitet und schenkt mehr Besinnlichkeit als die großen Weihnachtsmärkte in unseren Städten.“ Hier lesen Sie mehr:

mehr…

Saftiger Aufschlag für Scheunen-Abriss

Sitzenroda. Sanfte, weihnachtliche Klänge waren das, was die Sitzenrodaer an Heiligabend 2012 zu hören bekamen, nun wahrlich nicht: Es war DIE Meldung zu den Feiertagen vor fast fünf Jahren. Ein lautes Krachen übertönte am 24. Dezember nach der Christvesper das gewohnte Schlagen der Kirchglocke.

mehr…

Vorhang auf für Schildauer Märchenstunde

Schildau. Wenn sich heute Nachmittag der Bühnenvorhang öffnet, wird das Schildauer Volkshaus vermutlich wieder aus allen Nähten platzen: Zur traditionellen Wintergala der örtlichen Grundschule (Einlass 17 Uhr; Einlass morgen 14 Uhr) dürften erneut zahlreiche Besucher den Weg nach Schildau finden.

mehr…

Unklare Zukunft

Bereits vor anderthalb Jahren drohte den Berishas die erzwungene Rückkehr in ihre Heimat. Die konnte damals nur nicht vollzogen werden, weil die Frau gerade hochschwanger war und Ärzte einen Flug für zu gefährlich hielten.

mehr…

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hochwasserschutz: Risiken eingedämmt?
15.05.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt