Mittwoch, 22. November 2017

 

Region

Aktuelle Nachrichten aus Belgern-Schildau

Unklare Zukunft

Bereits vor anderthalb Jahren drohte den Berishas die erzwungene Rückkehr in ihre Heimat. Die konnte damals nur nicht vollzogen werden, weil die Frau gerade hochschwanger war und Ärzte einen Flug für zu gefährlich hielten.

mehr…

Mit Trompetentönen und Schlagzeugklängen

Belgern. Es waren fünf Schlüssel, die die Bürgermeisterin von Belgern-Schildau, Eike Petzold, am Sonnabend um 11.11 Uhr zu übergeben hatte. Die Karnevalvereine aus Neußen, Schildau, Taura und Sitzenrode wollte mit diesem die fünfte Jahreszeit einläuten.

mehr…

Vorfreude auf Mineralienglanz

Belgern. Nachdem zum Advent in den Höfen bereits das Oschatzer Tor für Besucher nicht zugänglich sein wird, kommt nun auch das Belgeraner Museum mit Einschränkungen daher. Allerdings hat Museumschefin Ursula Viezens einen Grund, der wohl feierlicher nicht sein kann.

mehr…

Dachsanierung wird teurer

Hiobsbotschaft für das Oschatzer Tor in Belgern: Die Dachsanierung wir deutlich teurer als geplant. Eindringende Feuchtigkeit griff Balken stark an.

mehr…

"Mr. Judo" will kämpfen

Schildau. Sanierung oder Abriss? Welche Zukunft erwartet die  Schildauer Turnhalle am Netto-Markt? „Mr. Judo“ Horst Schumann will sich jedenfalls nicht geschlagen geben.

mehr…

TSV-Sportler wegen Problemhalle in Sorge

TSV-Chef Uwe Tempel warnt schon mal: Die Turnhalle am Netto-Markt dürfe nicht kaputtgeredet werden. Die Stadtverwaltung sagt nun erst einmal eine Notreparatur defekter Wasserleitungen zu.

mehr…

Baden im Herbstlaub

Sitzenroda. Im Herbstlaub zu baden – was für ein riesiger Spaß: Die Jungen und Mädchen der großen Gruppe der Sitzenrodaer Quellental-Kindertagesstätte sind richtige Herbstfans.

mehr…

Auf den Spuren Luthers unterwegs durch Belgern

Nanu! Verkehrte Welt? Da lädt ausgerechnet Margitta Schneider aus Torgau ihre Schwägerin Sieglinde Kuntzsch aus Belgern zu einem Stadtrundgang durch Belgern ein. Doch was ungewöhnlich klingt ist mitnichten ungewöhnlich.

mehr…

Gefahrenzeichen "Kinder" muss reichen

Die Stadtverwaltung der Doppelstadt ist mit Anträgen für niedrigere Tempolimits vor seinen Kindertagesstätten „Rolandspatzen“ in Belgern und „Zu den kleinen Schildbürgern“ in Schildau gescheitert.

mehr…

Auto brennt in Belgerns Innenstadt

In der Reihzecher Straße ist am Donnerstagvormittag ein BMW in Flammen aufgegangen. 15 Kameradinnen und Kameraden der  Feuerwehr Belgern waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

mehr…

Atmosphärische Störungen

Belgern-Schildau. Nachdem mit Michael Halx der dritte Rat die CDU-Fraktion im Belgern-Schildauer Stadtrat verlassen hat, hängt der Haussegen in der Kommune schief. Fraktionschef Herbert Sigwarth hat dazu Stellung bezogen und den Schwarzen Peter weiter gereicht. Mehr dazu lesen Sie hier:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Natur pur auf fünf Hektar

In diesem Teil der Dorfserie dreht TZ-Redakteur Sebastian Lindner eine Runde durch den Treblitzscher Park und unterhält sich mit Passanten

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

TZ besuchte Tauschwitz

Im Rahmen der TZ-Dorfserie machten wir im Arzberger Ortsteil Tauschwitz Station und besuchten Ilona Büttner, die sich mit einer Dorfkneipe und Catering-Service über Wasser hält.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Großstädter mit Lust auf Land

Zum fünften Mal heißt es in diesem Frühjahr "Orte, Menschen, Geschichte". Die TZ berichtet heute aus Kaisa. Dort sind zwei Hannoveraner heimisch geworden. Wie es dazu kam und was sie noch vorhaben:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Ab Juni kann hier wieder getollt werden

Staritz. Über ein halbes Jahr arbeitete der Staritzer Freundeskreis daran, den Spielplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Das Geld stammte dabei aus den verschiedensten Töpfen. Die Geschichte hinter dem Spielplatz und den Leuten, sich sich um hin kümmern, gibt es in der aktuellen Ausgabe von „TZ auf Tour“:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Das Seebad Schildau geht neue Wege

Schildau. Am 24. Mai, dem Mittwoch vor Himmelfahrt, beginnt am Neumühlteich in Schildau die Badesaison. Allerdings, im Vergleich zu den Vorjahren, mit veränderten Rahmenbedingungen.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Wie vor 234 Jahren

Schildau. Als am Dienstag in Schildau an der Pferdesport-Arena eine Luther-Linde gepflanzt wurde, war das nicht die erste in der Gneisenaustadt.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Wie viele Schwalben braucht der Sommer?

Döbeltitz. In einer neuen Serie geht die TZ in der Region auf Entdeckungstour. Unter dem Motto Orte – Menschen – Geschichten besuchten wir den „Schwalben-König“ von Döbeltitz.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Belgerns Bundesstraße jetzt mit Tempo 30

Manch Kraftfahrer wird sich in dieser Woche verwundert die Augen gerieben haben: Seit wenigen Tagen ist die Durchfahrt auf der B 182 im Kreuzungsbereich Waldstraße/Lindenstraße auf 30 km/h limitiert.

mehr…

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Auf die Frage von Stadtrat Martin Böttger, was denn nach dem 31. August 2018 von der Ausstellung „Von Heynitz zur terra mineralia“ in Belgern verbleibe, überraschte Bürgermeisterin Eike Petzold …

mehr…

Bergmanns Stolz in Belgerns Museum

Gleich mehrfach erklang Donnerstagnachmittag im Stadtmuseum Belgern der freudige Bergmannsgruß „Glückauf“: Die Ausstellung „Von Heynitz zur terra mineralia“ wurde feierlich eröffnet

mehr…

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

19. Italien-Stammtisch: Förderung von Start-up‘s
30.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Revision der DIN EN ISO 9001
12.12.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Steuerliche Entwicklungen - Überblick zum Jahresende
12.12.2017, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Kunststoff trifft Medizintechnik
31.01.2018, 09:00 Uhr - 01.02.2018, 14:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt