Mittwoch, 22. November 2017

 
Dienstag, 25. April 2017

NORDSACHSEN

Orte - Menschen - Geschichten: Die TZ auf Tour

TZ auf Tour.Foto: TZ

Team der Heimatzeitung

In den kleinen Orten unserer Region tragen sich viele kleine Geschichten zu, die so typisch sind für unsere Heimat. Liebenswert, originell, unerwartet. Die TZ will sie finden und aufschreiben.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Wenngleich die Heimatzeitung ausschließlich lokal berichtet, leisten auch wir uns weiße Flecken. Es gibt Orte in unserer Region, die allzu leicht in Vergessenheit geraten. Das wollen wir mit unserer neuen Beitragsreihe ändern. Eine Art Entdeckungstour wird uns in kleine Orte bringen, die kaum ein Nichtbewohner je betreten hat, in denen aber interessante Menschen mit interessanten Geschichten auf uns warten. Nicht Probleme sollen im Fokus stehen, sondern das Leben mit all seinen Facetten...

 


 

Mit 30 Euro eine Eisenbahn gebaut

Drebligar. Über Ostern bastelte sich der Trossiner Wieland Albitz ein kleines Kunstwerk, das es nicht nur im Ort zu Prominenz gebracht hat

>> weiter zum Artikel

21. Juli 2017


 

Der Bürokratie ein Schnippchen geschlagen

Trossin. Ein Ortsfremder verirrte sich früher selten nach Drebligar. Das ist seit einigen Jahren anders. Genauer gesagt: Seit bestehen des Elberadweges. Zumindest in den Sommermonaten strampeln nun täglich Radfahrer durch den beschaulichen Elsniger Ortsteil.

>> weiter zum Artikel

17. Juli 2017


 

Den alten Wappen auf der Spur

Klitzschen/Cottbus. Heute führt uns unsere Dorfserie nach Klitzschen, wo der Cottbusser Friedwerd Messow seit 17 Jahren die Geschichte der Dorfkirche erforscht und nun fast fertig ist:

>> weiter zum Artikel

7. Juli 2017



Den Adlern in die Kinderstube geschaut

Beilrode. Eigentlich gehören solche Touren für Norbert Beier und David Peters zum beruflichen Alltag. Eigentlich. Obgleich es in der Beilroder Falkenstruth gestern wieder hoch hinaus ging, machten die beiden Monteure der Mitnetz Strom diesmal in gut zwanzig Metern Höhe mit drei buchstäblich federleichten Fischadlerjungen Bekanntschaft.

>> weiter zum Artikel

30. Juni 2017


 

Der Trend geht Richtung Dorf

Gräfendorf. Im aktuellen Teil unserer Dorfserie erzählt Gabriele Otto von den Veränderungen, die das Dörfchen Gräfendorf in den letzten 25 Jahren durchgemacht hat.

>> weiter zum Artikel

23. Juni 2017


 

Jetzt sind es schon 375 Besuche

Wildschütz. Bisher kannte ich den Garten der Müllers aus Wildschütz ja nur aus dem März wie viele andere auch. Also voller Krokusse und anderer Frühblüher, die bis auf ein paar schmale Wege den ganzen Boden bedecken.

>> weiter zum Artikel

19. Juni 2017



Größter Bio-Hühnerstall im Altkreis Torgau

Wildenhain/Leitpflock. Wer nicht gerade aus Wildenhain oder Mockrehna kommt, hat sicher von dem Ortsnamen Leitpflock noch nie etwas gehört. Eine kleine Siedlung etwas außerhalb.

>> weiter zum Artikel

15. Juni 2017



Doppelter Grund zum Feiern

Loßwig. Gleich doppelten Grund zum Feiern haben die Loßwiger am 24. Juni. Zu den Gästen zählen unter anderem die Sänger des Torgauer Männerchores. Helmut Saase, Vorsitzender des Gemeindekirchenrats, erklärt, warum gefeiert wird.

>> weiter zum Artikel

13. Juni 2017



Natur pur auf fünf Hektar

Treblitzsch. In diesem Teil der Dorfserie dreht TZ-Redakteur Sebastian Lindner eine Runde durch den Treblitzscher Park und unterhält sich mit Passanten

>> weiter zum Artikel

9. Juni 2017



Seit 42 Jahren Dauercamper

Neumühle Margit und Klaus Linke verbringen sämtliche Freizeit auf dem Campingplatz Neumühle und erzählen einige spannende Geschichten aus dem Leben eines Dauercampers:

>> weiter zum Artikel

7. Juni 2017



Wehrdienst mit dem Spaten

Großwig. Das Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Torgau lädt am Donnerstag, dem 8. Juni, um 19 Uhr zu der Veranstaltung „Bausoldaten in der DDR − Waffenloser Dienst als Opposition?“ ein. Anlass für den Vortrag samt Zeitzeugengespräch ist die aktuelle Sonderausstellung, die noch bis zum 16. Juli gezeigt wird.

>> weiter zum Artikel

1. Juni 2017


 

TZ besuchte Tauschwitz

Tauschwitz/Arzberg. Im Rahmen der TZ-Dorfserie machten wir im Arzberger Ortsteil Tauschwitz Station und besuchten Ilona Büttner, die sich mit einer Dorfkneipe und Catering-Service über Wasser hält.

>> weiter zum Artikel

31. Mai 2017


 

Die Sensenmäher von Langenreichenbach

Langenreichenbach. Also eins steht schon mal fest: Die Sachsenmeisterschaft im Mähen mit der Sense in Langenreichenbach fällt für mich flach!
Jetzt werden Sie vermutlich gleich an mehreren Punkten stutzig geworden sein.

>> weiter zum Artikel

26. Mai 2017


 

Ein Herrenhaus zum Träumen

Kunzwerda. Vor wenigen Jahren noch vom Verfall bedroht, ist das Gutshaus von Kunzwerda heute ein Schmuckstück. Und darin darf man sich auf Zeit wie eine Herrschaft fühlen.

>> weiter zum Artikel

22. Mai 2017



TZ zu Besuch im kleinsten Ortsteil der Gemeinde Arzberg

Piestel/Arzberg. Ein Paradies tut sich auf. Es riecht nach Flieder, Ahorn und Raps. René Urbe und dessen Lebensgefährtin Sabine Rakelmann sitzen vor einem Wohnwagen im Garten und genießen die Idylle. Tochter Steffi ist zu Besuch. Es gibt viel zu erzählen. Die 27-Jährige wohnt eigentlich nur 1,5 Kilometer Luftlinie weiter. In Kunzwerda. Aber die Elbe wirkt wie eine Grenze.

>> weiter zum Artikel

19. Mai 2017



Großstädter mit Lust auf Land

Kaisa. Nein, Thierbachs sind nicht von hier. Das höre ich gleich, als ich zu Besuch  in Kaisa bin und mir die Tür geöffnet wird. Irgendwas fehlt. Genau – der Dialekt! Keine Spur von sächsisch oder irgendwelchen anderen lautmalerischen Verschiebungen in der deutschen Sprache. Damit schränkt sich der Ursprung ein und ich tippe für mich insgeheim klischeehaft auf Hannover. Wie sich später herausstellen sollte, bewahrheiten sich manche Klischees dann auch.

>> weiter zum Artikel

16. Mai 2017


 

Einen abgelegenen Rückzugsort geschaffen

Falkenberg. Verwilderte Natur, verlassene Lagerhallen und massenweise Schutt. Lässt man seinen Blick über das Grundstück von Hans-Joachim Scholz schweifen, dann kommt es einem vor, als wäre man in einem Film gefangen, lange Zeit nach der Apokalypse. Doch weit gefehlt, denn dieses kleine Stückchen Land, westlich von Falkenberg, ist absichtlich so naturbelassen und für den Blick eines Laien vollkommen verwahrlost.

>> weiter zum Artikel

13. Mai 2017


 

Angst vor schwarzen Löchern

Weidenhain. Schwarze Löcher sind faszinierende Objekte, solange sie nicht in unmittelbarer Nähe des Betrachters liegen. Was im Großen für die astronomischen Gravitationsgiganten gilt, gilt auch im Kleinen – zumindest in Weidenhain, obgleich die schwarzen Löcher hier gewiss einen etwas anderen Charakter haben.

>> weiter zum Artikel

8. Mai 2017


 

Ab Juni kann hier wieder getollt werden

Staritz. Über ein halbes Jahr arbeitete der Staritzer Freundeskreis daran, den Spielplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Das Geld stammte dabei aus den verschiedensten Töpfen. Die Geschichte hinter dem Spielplatz und den Leuten, sich sich um hin kümmern, gibt es in der aktuellen Ausgabe von „TZ auf Tour“:

>> weiter zum Artikel

05. Mai 2017


 

Sachsen-Anhalt beginnt gleich hinterm Gartenzaun

Greudnitz. Würde Familie Lehmann einen Stein über den Gartenzaun werfen, dann könnte der schon in Sachsen-Anhalt landen. Ihr Grundstück befindet sich nämlich genau neben der Landesgrenze. Wenn man so will, sind die Lehmanns die letzten Sachsen.

>> weiter zum Artikel

29. April 2017


 

Wie viele Schwalben braucht der Sommer?

Döbeltitz. In einer neuen Serie geht die TZ in der Region auf Entdeckungstour. Unter dem Motto Orte – Menschen – Geschichten besuchten wir den „Schwalben-König“ von Döbeltitz.

>> weiter zum Artikel

25. April 2017


 

 

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

DossierDöbelitzOrteMenschenGeschichten


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

19. Italien-Stammtisch: Förderung von Start-up‘s
30.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Revision der DIN EN ISO 9001
12.12.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Steuerliche Entwicklungen - Überblick zum Jahresende
12.12.2017, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Kunststoff trifft Medizintechnik
31.01.2018, 09:00 Uhr - 01.02.2018, 14:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt