Freitag, 19. Januar 2018

 
Montag, 3. Juli 2017

DOMMITZSCH

Weg frei für neue Eigenheime

Das Areal in der Querstraße mit Penny-Markt (links) und Spielplatz. Daneben die Baufläche.Foto: Google Maps

von unserem Redakteur Nico Wendt

Dommitzsch. Die Stadt bekommt nun doch einen Eigenheimstandort. Bei der letzten Ratssitzung vergangene Woche trafen die Abgeordneten mit zwei Gegenstimmen den Grundsatzbeschluss, einen Bebauungsplan für das Areal neben Penny in der Querstraße entwickeln zu lassen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Hier könnten in der Zukunft etwa sieben Grundstücke mit jeweils 700 bis 800 Quadratmetern entstehen. Noch im Februar war der Beschluss von der Tagesordnung genommen worden, weil es vereinzelt Bedenken gab. Friedhelm Günther und Bernd Schlobach hatten eingeworfen, dass es sich genau um jene Fläche handelt, die eventuell mal als Standort für ein neues Landambulatorium in Frage kommen könnte.

Nicht zuletzt wegen der hohen Sanierungskosten im alten Gebäude müsse man darüber nachdenken, wie es damals hieß. Es sei der einzige Platz, wo man ein neues Landambu bauen kann, bekräftigte Bernd Schlobach, während Friedhelm Günther zudem auf verkehrstechnische Probleme am alten Ambu verwies. Die beengte Situation im jetzigen Ärztehaus sei nicht mehr zeitgemäß. „Es gibt einen großen Sanierungsstau. Wir geben die einzige Fläche weg, die zentral liegt, wo man auch gut parken kann“, lauteten Aussagen. Diese Argumentation fand in der letzten Sitzung allerdings keine Mehrheit. Mit Frank Buchold, selbst praktizierender Arzt im Landambu, trat sogar ein wichtiger Für-Sprecher auf, um für den Eigenheimstandort und für den Erhalt der jetzigen Einrichtung zu werben.

So kam es dann später zu einer Abstimmung mit klarem Ergebnis. Jetzt soll es möglichst schnell gehen. „Wenn alles klappt, könnten die ersten Hausbauer vielleicht schon im nächsten Jahr anfangen“, freute sich Bürgermeisterin Heike Karau im Gespräch mit der Torgauer Zeitung. Rund 10 800 Quadratmeter umfasst das Gelände neben dem Penny-Markt. Angedacht ist, noch eine kleine Straße anzulegen, um die Zufahrt zu den künftigen Grundstücken zu ermöglichen. Veränderungen wird es auch auf dem Marktplatz geben.

Bei der letzten Sitzung waren mit den Architekten Schoener, Panzer und Rudolph von Station C23 Fachleute anwesend, die die Pläne zur Rathaus-Sanierung einschließlich Gebäude Markt 3 sowie der Gestaltung der Außenanlagen ausführlich vorstellten. Sie machten auch deutlich, dass das Rathaus, insbesondere die Dachform, architektonisch höchst interessant und unbedingt erhaltenswert seien. Der spätere Anbau passe jedoch nicht ins Bild. Daher steht die Überlegung, diesen Anbau abzutragen und das Info-Center im Gebäude Markt 3 unterzubringen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Kunststoff trifft Medizintechnik
31.01.2018, 09:00 Uhr - 01.02.2018, 14:30 Uhr
Branchentreff Bau: Bau 4.0 - BIM Grundlagen
02.02.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.02.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Weiterbildung im Gefahrgutbereich
07.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
07.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausstellungseröffnung: "Das Schöne begegnet mir…"
07.02.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
13.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
20.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
21.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
26.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Branchentreff Bilanzbuchhalter und Controller
27.02.2018, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
MONTANREGION SACHSEN – EINE STANDORTBESCHREIBUNG
01.03.2018, 09:45 Uhr - 18.01.2018, 17:00 Uhr
Die rechtssichere Website
06.03.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.03.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
7. Leipziger EEG-Tag
07.03.2018, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Re-Zertifizierung – Jetzt wird’s Zeit!
07.03.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
07.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
12.03.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2018
13.03.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Neue Absatzchancen in Österreich und der Schweiz
14.03.2018, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
15.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Leipziger Independent Verlage stellen sich vor
16.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gründerabend
21.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2018
27.03.2018, 16:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.04.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt