Samstag, 18. August 2018

 
Donnerstag, 12. Oktober 2017

NORDSACHSEN

Polizei und Verband entscheiden Donnerstag

von unserem Sportredakteur Thomas Manthey

Nordsachsen. Im Vorfeld des Fußball-Landesklasse-Punktspiels TSV 1862 Schildau – Roter Stern Leipzig ´99 gibt es aus dem linken und rechten Lager gegenseitige Provokationen. Die Polizei und der Sächsische Fußballverband entscheiden am Donnerstag über die Austragung des Risikospiels.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Am heutigen Donnerstag fällen der Sächsische Fußballverband und die Polizei ihre Entscheidung, ob das für diesen Sonntag (15.10.) geplante Punktspiel aus der Landesklasse NORD, zwischen dem TSV 1862 Schildau und dem Sportverein Roter Stern Leipzig 99, zur Austragung kommt. Hintergrund sind die Provokationen im Vorfeld des Spiels  aus dem linken und rechten Lager und die beide ihre Anhängerschaft zu einem „Erscheinen“ am Sonntag in Schildau einladen. Die Spiele der beiden Teams gegeneinander werden seit Jahren von den politischen Gegnern und von Gleichgesinnten genutzt, um sich gegenseitig zu provozieren und zu den Spielen provokant zu zeigen. Nur durch ein bisweilen massives Aufgebot an Polizeikräften können die Auswärtsspiele des Vereins Roter Stern Leipzig 99 ausgetragen werden. Heute wollen der Sächsische Fußballverband und die Polizei entscheiden, ob das Spiel auf einen anderen Termin verschoben oder aber generell abgesagt wird. Eine generelle Absetzung der Partie ist laut Wettspielordnung nicht so ohne weiteres möglich, gibt Staffelleiter Volkmar Beier zu bedenken. Dies wäre eine klare Wettbewerbsverzerrung.
Und auch Uwe Tempel, Vereinschef des TSV 1862 Schildau, und seine Vorstandsmitglieder wollen im Vorfeld absolute Klarheit, da der TSV zur Absicherung des Spiels in der Bringepflicht ist, was Vorleistung, Organisation und Absicherung der Partie der Kategorie Hochsicherheitsspiel anbelangt. Selbst aus rein sportlicher Sicht betrachtet, ist die Begegnung am Sonntag brisant: Der TSV 1862 Schildau nimmt mit drei Punkten und 2:30 Toren den 15. und damit den vorletzten Platz ein und die Roten Sterne mit 5:11 Toren und zwei Zählern den 16., sprich letzten Platz ein.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Sommerakademie 2018: Ausbildung der Ausbilder
27.08.2018, 07:30 Uhr - 14.09.2018, 14:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Erfolgreiche Mitarbeiterführung
28.08.2018, 16:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Rechtsgrundlagen und Steuern
29.08.2018, 08:00 Uhr - 14:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Grundlagen der Buchführung
29.08.2018, 08:00 Uhr - 30.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Zeitmanagement
29.08.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Umsatzsteuer Grundlagenwissen
29.08.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
29.08.2018, 17:00 Uhr - 30.08.2018, 20:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Branchentreff Verkehr/Logistik
05.09.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Unternehmerreise Bordeaux - Frankreich
19.09.2018 - 21.09.2018
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
25.09.2018, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
„Andreas Hinkel – Bildermaler“
26.09.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Brexit und Zoll
09.10.2018, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
IHK-Elternabend
16.10.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt