Mittwoch, 25. April 2018

 
Freitag, 22. Dezember 2017

TORGAU

Bravo-Rufe für die jüngsten Musiker Torgaus

Die Weihnachtsgala begeisterte über 400 Gäste im Torgauer Kulturhaus. Mitgewirkt haben unter anderem das Ensemble der Lebenshilfe (rechts), die kleine Maja Wilhelm (rechts unten) mit dem Blockflötensolo Moldau sowie die Ohrwurm-Beschwörer (links mit Robinia Ulbricht, Philipp Hahnewald, Leander und Medea Noll v.l.) Foto: Fotostudio Margarita

von unserer Redakteurin Gabi Zahn

Torgau. Ohne Zweifel: Die jungen Künstler, die am Mittwochabend im Kulturhaus während ihrer Weihnachtsgala den Saal zum Beben brachten, hatten Heimvorteil.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Das aber schmälert keinesfalls den Erfolg, sondern zeigt das große Interesse der Bevölkerung am musikalischen Nachwuchs:
95 Schüler der Kreismusikschule „Heinrich Schütz“ begeisterten das Publikum mit ihrem Vorspiel, ihren Liedern und Tänzen. Die Eltern, Großeltern, Geschwister, Lehrer, aber auch viele Musikfreunde aus der Region hatten dieses Konzert zum Anlass genommen, sich vom Leistungsstand des Nachwuchses zu überzeugen. Der Beifall, mit dem das mehr als 400-köpfige Publikum (es wurden sogar noch zusätzliche Stühle bereitgestellt) die Kinder und Jugendlichen feierte, hätte auch großen Stars zur Ehre gereicht. „Als die Trommelgruppe der Lebenshilfe geendet hatte, tönten sogar Bravo-Rufe durch den Saal!“, freute sich Musikschulleiterin Prof. Elvira Dreßen.

Dieser Erfolg, aber auch das ausgezeichnete Zusammenspiel der Streicherklasse des Gymnasiums seien nur zwei Beispiele, wie gut – neben dem eigentlichen Musikschulunterricht – auch das Kooperationsmodell der Schule mit verschiedenen Einrichtungen und Institutionen funktioniere, resümiert Prof. Dreßen.
Schon zum Auftakt sorgte die kleine Maja Wilhelm mit ihrem Blockflötensolo aus Bedrich Smetanas „Die Moldau“ für Gänsehaut-Momente. Zum Schluss stimmten alle Schüler, ihre Lehrer und Betreuer gemeinsam mit dem Publikum das über 200 Jahre alte Lied „Oh du fröhliche ...“ an und verabschiedeten sich damit stimmungsvoll in die Weihnachtszeit.

Zwischen den Jahren ist freilich kein Unterricht, doch wer das klangvolle Miteinander im Kulturhaus miterlebt hat, darf sicher sein, dass viele der jungen Talente in den nächsten Tagen ihre Familien mit Hausmusik erfreuen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hochwasserschutz: Risiken eingedämmt?
15.05.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt