Sonntag, 21. Januar 2018

 
Samstag, 13. Januar 2018

DOMMITZSCH

"Die Pflanzen werden rasch wieder austreiben"

Christian Kurth.Foto: TZ/Archiv

von unserem Redakteur Nico Wendt

Die Stadt Dommitzsch hatte einen Hecken-Verjüngungsschnitt eigens in der TZ am vergangenen Sonnabend angekündigt, um Kritik aus der Bevölkerung vorzubeugen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Dommitzsch. Dennoch blieben Beschwerden in dieser Woche nicht aus. Die Torgauer Zeitung sprach mit Stadtförster Christian Kurth über die Hintergründe.

TZ: Es kam der Vorwurf, dass am Elberadweg in Richtung „Labaun“ eine ganze Reihe Robinien gefällt wurden. Das ist doch kein Heckenschnitt!
Ch. Kurth:
Das ist richtig. Aber Robinien sind schnell wachsende Bäume. Dort, wo jetzt Wurzeln sind, werden die Pflanzen rasch wieder austreiben. In ein bis zwei Jahren haben wir an dieser Stelle einen jungen gesunden Bestand. Die Arbeiten sind eng mit dem Naturschutz abgestimmt, sonst hätten wir die Fördermittel gar nicht bekommen. Es gab auch eine gemeinsame Besichtigung vor Ort.

Aber nehmen Sie damit nicht Kriechtieren und Vögeln im nächsten Frühjahr den Lebensraum?
Wir entfernen ja nicht alles, sondern lassen immer Abschnitte von 100 Metern stehen. Zwischendrin werden jeweils 50 Meter herausgenommen. Und auch dort bleiben vereinzelt Bäume stehen. Es ist wie gesagt kein Eingriff gegen die Natur, sondern wir verhindern eine Überalterung des Bewuchses.

Was wäre, wenn Sie die Arbeiten nicht durchführen würden?
Dann würden immer wieder Bäume und Heckenbereiche aus Altersgründen absterben und vertrocknen, der Bestand würde in Richtung Feld beziehungsweise Weg wuchern und es könnten Bäume umkippen, was die Verkehrssicherheit gefährdet. Man müsste ständig Pflegemaßnahmen durchführen, die wir uns durch den Verjüngungsschnitt ersparen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Branchentreff Bau: Bau 4.0 - BIM Grundlagen
02.02.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.02.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Weiterbildung im Gefahrgutbereich
07.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
07.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausstellungseröffnung: "Das Schöne begegnet mir…"
07.02.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
13.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
20.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
21.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
26.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Branchentreff Bilanzbuchhalter und Controller
27.02.2018, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
Montanregion Sachsen - Eine Standortbeschreibung
01.03.2018, 09:45 Uhr - 17:00 Uhr
Die rechtssichere Website
06.03.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.03.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
7. Leipziger EEG-Tag
07.03.2018, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Re-Zertifizierung – Jetzt wird’s Zeit!
07.03.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
07.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
12.03.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2018
13.03.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Neue Absatzchancen in Österreich und der Schweiz
14.03.2018, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
15.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Leipziger Independent Verlage stellen sich vor
16.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gründerabend
21.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2018
27.03.2018, 16:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.04.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt