Donnerstag, 18. Oktober 2018

 
Dienstag, 9. Oktober 2018

TORGAU

Samir Nebo kehrt zurück in den Ring

Der Torgauer Samir Nebo kämpft an diesem Sonnabend in London gegen David Allen. Um einen Titel geht es dabei nicht, aber einen guten Kampf erhofft sich der Torgauer dennoch.Foto: TZ/Archiv ?

Von Norbert Töpfer

Damit hatte wohl keiner so schnell gerechnet. Der Torgauer Boxer Samir Nebo ist zurück. Am Samstag steigt er in London in den Ring gegen den Engländer David Allen. Und er freut sich auf den Kampf.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

 den Boxring zurück. Der Torgauer Profi-Boxer ((10-1-2 (10 Ko-Siege)) kämpft am 13. Oktober in London gegen den Engländer David Allen. Die Bilanz des 26-jährigen Nebo-Gegners: zwei Unentschieden, vier Niederlagen. Das Vertragsangebot erhielt der Torgauer Kurde-Yeside mit deutschem Pass von keinem Geringeren als Eddie Hearn, Promoter von Anthony Joshua, dem aktuellen Schwergewichtsweltmeister der Verbände WBA, WBO und IBF. 

„Eine Ehre für mich“

„Ich habe keine Sekunde gezögert, den Vertrag zu unterschreiben. Es ist eine Ehre für mich, bei einem Kampfabend dieses Promoters kämpfen zu dürfen“, sagt Nebo, der nach seiner Niederlage am 3. Februar dieses Jahres im Fight um den WBO-Intercontitel gegen Tom Schwarz (22-0-0 (14 K.o.)) vom Magdeburger Boxstall SES eine lange Pause einlegte, die allerdings keine verletzungsbedingten Gründe hatte. „Ich musste mich auf einige Geschäfte in meiner Firma, dem Torgauer Autohandel, konzentrieren. Deswegen konnte ich nicht boxen.“ 

Jetzt steht Nebo, der sich selbst managt, wieder voll im Training. „Hearn hat mich vor vier Wochen kontaktiert und gefragt, ob ich in London kämpfen will. Bei solch einer Chance konnte ich nicht nein sagen, auch wenn die Zeit zur Vorbereitung recht knapp ist“, erzählt der 37-Jährige, der seit 20 Jahren in Deutschland lebt und seit 13 Jahren Torgauer ist. „Ich bin stolz, dass in London für mich die deutschte Flagge gehisst wird und bei meiner Vorstellung der Name der Stadt Torgau genannt wird, die inzwischen meine Heimat ist.“

Revanche gegen Schwarz?

Dass es dabei nicht um einen Titel geht, ist kein Problem für Nebo. „Ich möchte gute Kämpfe bestreiten und dabei starke Boxer besiegen. Chancen, um Titel zu kämpfen, ergeben sich manchmal plötzlich. Ich nehme jedes Angebot an. Aber nur, wenn es meinen Ansprüchen entspricht. Dabei denke ich zum Beispiel an meinen Kampf gegen Tom Schwarz. Ich habe auch Angebote abgesagt, weil ich mich nicht mit den Veranstaltern geeinigt habe oder sie auch nicht meinen Vorstellungen entsprachen.“ Der Fight gegen Schwarz, ein Höhepunkt in Nebos Karriere, wurde live im MDR-Fernsehen übertragen. „Ich würde mich freuen, wenn ich gegen Schwarz einen Revanche-Kampf bekommen würde.“ Nebo fühlt sich topfit und gut in Form. Dass er schon 37 Jahre alt ist, störe ihn nicht 

Seit dem Angebot aus London trainiert Samir Nebo täglich. Er läuft frühmorgens eine Runde um den Großen Teich in Torgau und fährt dann im Laufe des Tages, je nachdem wie es seine Arbeit als Firmenchef erlaubt, nach Dresden oder Leipzig, um unter Regie von Farhat Channone zu trainieren. Der 46-jährige Coach war früher im Sauerland-Stall tätig. Für Nebo bedeutet das tägliche Training echten Dauerstress. „Den nehme ich aber gerne auf mich, weil ich so viel Freude am Boxen habe.“

Ein Sieg ist machbar

Gemeinsam haben Nebo und sein Coach Videos von Kämpfen David Allens studiert. „Das ist ein guter Boxer. Ich habe dabei aber gesehen, dass er nicht sehr schnell ist. Doch einen Favoriten gibt es in unserem Kampf nicht. Der Ausgang ist völlig offen. Ich werde alles geben, um zu gewinnen. Ich halte es für eine lösbare Aufgabe, den Ring als Sieger zu verlassen.“ Nebo wird bereits zwei oder drei Tage vor dem Kampf in London anreisen. „Dort werde ich kein Training mehr absolvieren, sondern nur einige Ausdauerläufe bestreiten. 

Den Kampf gegen Allen bezeichnet Nebo für sich als richtungweisend. „Ich fühle mich gut in Form. Einen ansprechenden Fight zu zeigen, ist für mich wichtiger als irgendwelche Titel. Wenn mir ein Sieg durch eine überzeugende Leistung gelingt, hat der für mich einen größeren Wert. So etwas vergisst ein Sportler sein Leben lang nicht.“ 

Solange es seine Gesundheit zulässt, möchte Nebo im Ring kämpfen. „Dafür, dass ich erst mit 29 Jahren zum ersten Mal die Boxhandschuhe überzog, habe ich schon einige beachtliche Erfolge errungen Trotzdem ist es schade, dass ich erst so spät begonnen habe. Wenn ich früher angefangen hätte, wäre mehr für mich möglich gewesen“, ist sich der Wahl-Torgauer sicher.     Norbert Töpfer

 

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Samir Nebo Boxen London


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

8. Mediationsforum - Innerbetriebliche Mediation
23.10.2018, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr
Intelligente Messsysteme -Technik und Recht
24.10.2018, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
25.10.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag 2018
25.10.2018, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Ment You! 2018
25.10.2018, 16:00 Uhr
Leipzig-Maritim
25.10.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
25.10.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ist Printwerbung ein Auslaufmodell?
01.11.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
05.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gästetaxe Leipzig
05.11.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.11.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
BIG DATA in der Personalarbeit
08.11.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
12.11.2018, 09:00 Uhr - 12.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
13.11.2018, 09:00 Uhr - 13.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
13.11.2018, 09:00 Uhr - 13.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Gründe digital!
13.11.2018, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
14.11.2018, 09:00 Uhr - 14.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
14.11.2018, 09:00 Uhr - 14.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerabend
14.11.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
15.11.2018, 09:00 Uhr - 15.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
16.11.2018, 09:00 Uhr - 16.11.2018, 17:00 Uhr
Bücherschau in der IHK
17.11.2018, 10:00 Uhr - 17.11.2018, 17:00 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitteldeutscher Unternehmertag
03.12.2018, 11:00 Uhr - 03.12.2018, 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
11. Sächsische Umweltmanagementkonferenz
05.12.2018, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
-->

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN