Dienstag, 19. November 2019

 
Donnerstag, 17. Oktober 2019

NORDSACHSEN

Geschichten, die Mut machen!

Titel Wirtschaftsmagazin TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Nordsachsen. Unter #Wirtschaft_2020 hat die Torgauer Zeitung 31 Geschichten zusammengetragen, die Mut machen. Gedruck erscheint das Magazin am 25. Oktober. Online präsentieren wir es bereits jetzt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Unter dem Editorial finden Sie die direkten Links zu den Beiträgen in #Wirtschaft_2020 und ganz am Ende der Seite einen Link zum Download des kompletten Magazins.

Editorial zu #Wirtschaft_2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

  was ich Ihnen im Vorwort des diesjährigen Wirtschaftsmagazins der Torgauer Zeitung mit auf den Weg geben möchte, ist gänzlich frei von Pathos. Ich hebe das so hervor, weil es starke Begriffe sind, die meine Sicht auf dieses Produkt beschreiben: Begeisterung und Dankbarkeit.

Beigeistert waren meine Kollegen und ich nach jedem Unternehmensbesuch.
Klar, wir kamen mit dem Ziel, über die #Wirtschaft_2020 zu berichten.
Doch mit welcher Intensität, mit welcher Professionalität und welchem Engagement die Unternehmenslenker und -lenkerinnen an dieser
Zukunft und damit an der Zukunft unserer gesamten Region arbeiten, ist beeindruckend.

Und glauben Sie bitte nicht, dass die Lenker der lokalen Wirtschaft gänzlich ohne Sorgen sind. Insbesondere das (offenbar nicht vorhandene) sinnvolle Zusammenspiel zwischen Energie- und Klimapolitik bereitet ihnen Kopfzerbrechen.

Stoppen wird es sie nicht. Digitalisierung, Globalisierung, Demografischer Wandel – unsere Unternehmen sitzen angesichts dieser gigantischen Entwicklungen nicht wie die sprichwörtlichen Kaninchen vor der Schlange.

Sie haben großartige Visionen, valide Konzepte und begeistern damit nicht
nur ihre Mitarbeiter, sondern sehr wahrscheinlich auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, wenn sie mit der Lektüre dieses Magazins fertig sind.  

Womit wir bei der Dankbarkeit sind. Ich habe, und spreche damit sicher auch für meine Kollegen, es als Privileg empfunden, diese vielen Gespräch mit optimistischen, der Zukunft zugewandten und dennoch durch und durch vom geschäftlichen Erfolg beseelten Menschen führen zu dürfen, die sehr oft auch einen Blick in ihr Innerstes zuließen.  

Dieses Magazin soll Mut machen – bei seinen Autoren hat es das schon geschafft.

Das Team des TZ-Wirtschaftsmagazin.

Die direkten Links zu den Beiträgen:

 

 


Kraftverkehr Citypost kann auch Warehousing

Torgau. Der Handel über das Internet blüht. Dabei steht und fällt er mit einer zuverlässigen Logistig. Die Kraftverkehr Torgau City Post GmbH hat dafür ein komplettes Paket geschnürt.


>> weiter zum Artikel

 

 


EZEL und der Straßenbau, Version 4.0

Süptitz. Die Bauunternehmung EZEL ist prägend für das Tiefbau-Geschehen in der Region. Damit das auch in Zukunft so bleibt, richtet sich das Unternehnen konsequent am technischen Fortschritt aus.


>> weiter zum Artikel

 

 


Handwerkskammer: Hohe Standards sind ein Standortvorteil

Leipzig/Nordsachsen. Die Wiedereinführung der Meisterpflicht in bestimmten Handwerksberufen bringt deutliche Vorteile – vor allem für die Verbraucher. Die Handwerkskammer erklärt, warum.


>> weiter zum Artikel

 

 


"Innenstadthändler müssen sich vernetzen"

Torgau/Leipzig. Dr. Erik Maier, Juniorprofessor für Handels- und Multi-Channel-Management der HHL Leipzig und Hauptgeschäftsführer der IHK zu Leipzig, Dr. Thomas Hofmann, machen dem Einzelhandel Mut.


>> weiter zum Artikel

 

 


K&S Torgau mittendrin im Megatrend

Torgau. Die Altenpflege liegt im Trend. Genauer in einem der Megatrends unserer Zeit: der Demografie. Wie sich die Branche entwickelt, lesen Sie am Beispiel der K&S Seniorenresidenz Torgau.


>> weiter zum Artikel

 

 


Wenn der Kühlschrank Hunger spürt

Torgau. Technisch ist heute fast alles machbar, auch Küchen werden immer moderner. Erlebnis Küchen Kartheuser ist bei allen Trends auf dem Laufenden und hilft, Sinnvolles von Unnötigem zu trennen.


>> weiter zum Artikel

 

 


Torgaus Krankenhaus wird digital

Torgau. Das Torgauer Kreiskrankenhaus „Johann Kentmann“ steckt mitten in der Digitalisierung. Welche Hürden dabei zu nehmen sind, erklären die Geschäftsführer des Unternehmens im Interview.


>> weiter zum Artikel

 

 


Neue Herausforderung durch intelligente Haussysteme

Beilrode. Elektro-Manz hat sich in den 73 Jahren seines Bestehens immer an der Zukunft orientiert. Heute sorgt das Unternehmen für die notwendige Elektrik im Digitalisierungszeitalter.


>> weiter zum Artikel

 

 


Der PEP Torgau gehört zur Stadt!

Torgau. Für Elke Ullrich, Center-Managerin des PEP Torgau, steht das kommende Jahrzehnt vor allem im Zeichen des Zusammenhalts. Das umgestaltete Center sieht sie als Partner der Innenstadt.


>> weiter zum Artikel

 

 


Bei aller Technologisierung: Der Mensch zählt

Torgau. Randstad-Kunden erwarten zuverlässige und motivierte Zeitarbeiter für die Produktionsspitzen und verstärkte Auftragslagen. Aber wo nehmen sie die her? Und wie schafft man es denn, dass es dann auch passt?


>> weiter zum Artikel

 

 


Geschmackvolle Schildbürger

Schildau. Die Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ist für die Zukunft gerüstet. Sie punktet mit neuen Produktideen, wie den Duo-Packs, sowie mit einer deutlichen CO2-Reduktion im Betrieb.


>> weiter zum Artikel

 

 


Für den plusmaler ist Nachhaltigkeit keine leere Floskel

Neiden. Es gibt einen Begriff, der bringt auf den Punkt, was plusmaler Stefan Schieritz vom neuen Jahrzehnt erwartet: Nachhaltigkeit. Er selbst agiert so, und seine Kunden profitieren davon.


>> weiter zum Artikel

 

 


"Am Ende machen immer Menschen die Geschäfte"

Torgau. Im Interview mit #Wirtschaft_2020 beschreibt Roland Maluche denkbare Entwicklungen in der Automobilbranche und bricht eine Lanze für den Erfolgsfaktor Mensch.


>> weiter zum Artikel

 

 


Die Zukunft wird aus Papier und Bits gemacht

Süptitz. Europas größter Briefhüllenhersteller MKn, zu dem auch Torgau Kuvert im Dreiheider Ortsteil Süptitz gehört, ist bereits 2017 zu seiner Mission 2020 aufgebrochen. Was steckt dahinter?


>> weiter zum Artikel

 

 


Torgauer Brunnenbauer ist im ganzen Osten unterwegs

Torgau. Mit 40 Mitarbeitern ist die blz Geotechnik Brunnenbau im Süptitzer Weg 28 in Torgau heimisch und im ganzen Osten der Bundesrepublik unterwegs. Dabei sind 13 Anlagen für verschiedenste Bohrungen aktiv.


>> weiter zum Artikel

 

 


Moderne Assistenten machen GIS Trans sicherer und effektiver

Liebersee. 40 Mitarbeiter und eine moderne Fahrzeugflotte sind der Stolz von GIS Trans in Liebersee. Während personelle Verstärkung immer willkommen ist, werden die Fahrzeuge beständig aufgerüstet.


>> weiter zum Artikel

 

 


Stadtwerke aus Tradition auf Zukunftskurs

Torgau. In der Kreisstadt hat die Zukunft schon vor über 20 Jahren begonnen. Seit 1997 treiben die Stadtwerke innovative Konzepte für die Energiegewinnung voran. Eine Bestandsaufnahme:


>> weiter zum Artikel

 

 


Kooperation zwischen Torgau und Cottbus

Torgau. Die SCHULZ BAU GmbH hat neben ihren Bauvorhaben auch den Fortschritt der Branche im Blick und kooperiert deshalb als Praxispartner mit der TU in Cottbus. Worum es geht, lesen Sie hier:


>> weiter zum Artikel

 

 


Das TechnikCenter hat den Landmaschinenmechaniker 2.0

Mockrehna. Das TechnikCenter Grimma in Mockrehna verhilft mit Maschinen und Full-Service zu mehr Effizienz. Die Experten des Unternehmens beraten und unterstützen auf höchstem Niveau.


>> weiter zum Artikel

 

 


Die Stärke des tmb liegt in der Lücke

Torgau. Der Torgauer Maschinenbau - tmb - wird immer dann aktiv, wenn irgendwo auf der Welt die Glasbranche spezielle Lösungen braucht. Gutes Gespür, flache Hierarchien und modernste Technik sorgen für Erfolg.


>> weiter zum Artikel

 

 


"Der Arbeitsmarkt verändert sich immer rasanter"

Nordsachsen. Die Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oschatz spricht über neue Anforderungen an Arbeitnehmer und Arbeitgeber, und darüber, wie sich die Agentur selbst für die Zukunft aufstellt.


>> weiter zum Artikel

 

 


Unkompliziert, aber sinnstiftend

Torgau/Berlin. Daniel Zinner ist Unternehmensberater, Netzwerker und Dozent an Universitäten. Hier schreibt er darüber, wie Unternehmen ihre Chancen auf neue Mitarbeiter erhöhen.


>> weiter zum Artikel

 

 


Die digitale Baustelle ist nicht mehr weit

Roitzsch. „Bauen wird in einiger Zeit komplett anders aussehen“, sagt Matthias Tröpgen von der gleichnamigen Bauunternehmung GmbH. In seinem Unternehmen setzt er auf neue Technologien.


>> weiter zum Artikel

 

 


Der Elektro-Service Lothar Haupt arbeitet an den Stromnetzen der Zukunft

Audenhain. Es sind Firmen, wie der Elektro-Service Lothar Haupt, die mit ihrer Leistung die Energiewende erst ermöglichen. Denn das Unternehmen sorgt dafür, dass Elektroenergie übertragen werden kann.


>> weiter zum Artikel

 

 


Mit HIT beginnt die Digitalisierung im Wald

Torgau. Schon bei der Holzernte beginnen die digitalisierten Prozesse, auf deren Grundlage HIT Holz erfolgreich produziert. Für #Wirtschaft_2020 gewährte das Unternehmen exklusive Einblicke.


>> weiter zum Artikel

 

 


Fernwasser ist auf alles vorbereitet

Torgau. Klimawandel und Zuzüge sorgen für einen höheren Trinkwasserbedarf im Einzugsgebiet der Trinwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH. Der Vorversorger hat sich auf diese Entwicklung eingestellt.


>> weiter zum Artikel

 

 


Bei ASD in Dommitzsch entstehen wichtige Puzzlestücke

Dommitzsch. Geschäftiges Treiben herrscht in der Produktionshalle des ASD Anlagen- und Sonderformstückbau Dommitzsch GmbH eigentlich immer. Aktuell entstehen Spezialbehälter für eine Raffinerie in Sibirien.


>> weiter zum Artikel

 

 


Der Weltmarktführer aus Eilenburg

Eilenburg. Ebawe, global erfolgreicher Hersteller von Maschinen für die Betonfertigteilindustrie, hat Kurs aufs neue Jahrzehnt gesetzt und vor allem ein Ziel: Branchenprimus bleiben!


>> weiter zum Artikel

 

 


Höchste Achtsamkeit bei Kundendaten

Leipzig/Torgau. Die Digitalisierung des Bankensektors birgt für die betroffenen Unternehmen neben neuer Konkurrenz auch zahlreiche Chancen. Über letztere spricht Sparkassen-Digitalisierungsexperte Florian Heldner.


>> weiter zum Artikel

 

 


Torgauer Wohnstätten vor der nächsten Großinvestition

Torgau. Nach der Sanierung der ehemaligen Artilleriekaserne und dem kompletten Neubau der Kita „Käthe Kollwitz“ plant die Torgauer Wohnstätten GmbH das nächste Großprojekt mit 24 Wohneinheiten.


>> weiter zum Artikel

 

Hier gelangen Sie zum Download des Magazins:

Download Wirtschaftsmagazin (11 MB)


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Stammtisch Life Science
04.12.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga