Samstag, 6. Juni 2020

 
Mittwoch, 20. Mai 2020

TORGAU

Schwerer Unfall auf der B 182 bei Loßwig

Foto: Nico Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Loßwig. Auf der B 182 in Höhe Loßwig ist es kurz vor 11 Uhr am heutigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen offenbar schwer verletzt. Beteiligt waren zwei Pkw vom Typ Opel und Toyota. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz. Die Bundesstraße ist derzeit voll gesperrt. Der Unfalldienst der Polizei Leipzig wurde angefordert, um den genauen Hergang und die Ursache zu ermitteln. Foto: TZ/N. Wendt 

Update: Gegen 13.45 Uhr war die Sperrung der B 182 wieder aufgehoben. Zum Unfallhergang sandte die Polizei-Pressestelle folgende Mitteilung: Der Fahrer (90) eines Toyota befuhr die B 182 in Richtung Torgau. In Loßwig, Höhe Radweg, wendete er und fuhr wieder auf die B 182 in Richtung Mehderitzsch auf. Dabei beachtete er wahrscheinlich einen entgegenkommenden Opel (Fahrer: 65) nicht. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 90-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und von Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen. Auch der Opel-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Beide verletzten Männer mussten in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Gegen den Toyota-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga