Mittwoch, 5. August 2020

 
Sonntag, 8. März 2015

LOKALGESCHEHEN

Mitten im Krokus-Meer

Zahlreiche Besucher tummeln sich auf den schmalen Wegen zwischen den Krokussen.Foto: TZ/Lindner

von unserem Multimedia-Redakteur Sebastian Lindner

Wildschütz. Der März ist der Lieblingsmonat von Gerhard Müller. Der 83-Jährige ist der Mann, der dafür gesorgt hat, dass das verschlafene Dörfchen für ein, zwei Wochen im Jahr in den Fokus aller rutscht, die sich an Frühblühern nicht satt sehen können.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Wildschütz. Der März ist der Lieblingsmonat von Gerhard Müller. Der 83-Jährige ist der Mann, der dafür gesorgt hat, dass das verschlafene Dörfchen für ein, zwei Wochen im Jahr in den Fokus aller rutscht, die sich an Frühblühern nicht satt sehen können. Denn dann sprießen die hell-violetten Krokusse nur so im Garten der Müllers und auf dem Friedhof. „Mit einer Handvoll Krokusse habe ich vor 44 Jahren angefangen - Sie sehen ja selber, was jetzt daraus geworden ist“, sagt Müller und zeigt mit der Hand über seinen Garten. Alles voller Krokusse! Durchsetzt hier und da mit ein paar Winterlingen und Schneeglöckchen.

„Im letzten Jahr kamen 1600 Besucher.“ Am ersten Samstag, also vorgestern, hat der manuell zu betreibende Besucherzähler, eine Kiste, in die jeder Schaulustige einen Stein zu legen hat, 240 Leute gezählt. Neben dem Meer von Krokussen ist in jedem Jahr in der Kirche eine Ausstellung zu betrachten. In diesem Jahr haben die Wildschützer dort alles untergebracht, was irgendwie mit der DDR zu tun hat. An den Wochenenden stellt zudem der Heimatverein seine Räumlichkeiten für die Kaffeestube zur Verfügung. „Ein Dank geht dabei an den Verein, der die Nutzung kostenlos beisteuert“, so Müllers Frau, Sybille. Der Krokussgarten ist im Übrigen kostenlos zu bestaunen. Über eine kleine Spende, die der Kirche zu Gute kommt, freuen sich die Müllers aber immer. Noch bis nächstes Wochenende soll der Garten in voller Blüte stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
24.08.2020, 08:00 Uhr - 25.08.2020, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Fit am Telefon
25.08.2020, 08:00 Uhr - 26.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Arbeitsrecht von A-Z
25.08.2020, 17:00 Uhr - 26.08.2020, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
26.08.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Umsatzsteuer
26.08.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Business-Knigge
27.08.2020, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Buchführung
27.08.2020, 08:00 Uhr - 28.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Das Schiff richtig steuern
28.08.2020, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn
31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
01.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.09.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
5G Roadshow – 1. IHK-Mobilfunkforum
02.09.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
16.09.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die Jagd nach dem Geld
17.09.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
14.10.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga